< zurück zur Übersicht
HLW Hotelfachschule Weyer

Adresse: 3335 Weyer Egererstrasse 14
Tel: 07355 / 6263
Fax: 07355 / 6263 - 13
E-Mail.: hbla.weyer{AT}eduhi.at
Url: http://schulen.eduhi.at/hbla-weyer

HLW Hotelfachschule Weyer









Unser Motto: "Lernen mit allen Sinnen"

Wir legen Wert auf

  • Teamgeist – als Quelle gemeinsamen Erlebens
  • Leistungsbewusstsein – als Ergebnis erfolgreichen Arbeitens
  • Qualität – als Ergebnis erstklassiger Ausbildung
  • Engagement – als Ausdruck lebendigen Lernens


Ausbildungsmöglichkeiten:

Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (5 Jahre)
– Ausbildungsschwerpunkt: Umwelt- und Freizeitmanagement

  • Basis für ein weiterführendes Studium
  • Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten in den Bereichen Sport- und Freizeitmanagement, Abfallwirtschaft, Landschaftsökologie, Umweltschutz, Ernährung, Küchenführung und Service, betriebswirtschaftlicher Bereich
  • staatl. geprüfter Fitlehrwart (freiwillig)
  • Tätigkeitsfelder:
    Mitarbeiter/in oder Unternehmer/in in Tätigkeitsfeldern mit hohem Maß an Eigenverantwortung in verschiedenen Zweigen der Wirtschaft, des Tourismus, der Ernährung und der Verwaltung auf mittlerer und höherer kaufmännischer und administrativer Ebene, z. B. Gastgewerbeeinkäufer/in, Großküchenleiter/in, Ernährungsberater/in, Abfallbeauftragte/r
  • Selbstständige Ausübung reglementierter Berufe:
    ohne bzw. mit Praxisnachweis: Gastgewerbe, Handelsgewerbe, Handelsagenten nach erfolgreich bestandener Befähigungsnachweisprüfung: Reisebürogewerbe, Fremdenführer, Versicherungs-, Unternehmens -, Vermögens-, Immobilienberater, Spediteur


Fachschule (3 Jahre)
– Ausbildungsschwerpunkt: Gesundheit und Soziales

  • Basis für Besuch eines weiterführenden Aufbaulehrganges
  • Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten in den Bereichen Gesundheit und Soziales, Ernährung, Küchenführung und Service, betriebswirtschaftlicher Bereich
  • Tätigkeitsfelder:
    Mitarbeiter/in oder Unternehmer/in in Tätigkeitsfeldern in verschiedenen Zweigen der Wirtschaft, des Tourismus, der Ernährung und der Verwaltung auf mittlerer kaufmännischer und administrativer Ebene, z. B. Gastgewerbeeinkäufer/in, Fachkraft für Küche und Service, Bürokaufmann/frau, Sekretär/in, Hotelkaufmann/frau, Hotelsekretär/in, Kanzleibedienstete/r, Sachbearbeiter/in im Verkauf, Wirtschafter/in, Kalkulant/in. Darüber hinaus Grundausbildung u.a. für: Fremdsprachenkorrespondent/in, Redaktionssekretär/in, Personalsachberarbeiter/in
  • Selbstständige Ausübung reglementierter Berufe:
    ohne bzw. mit Praxisnachweis: Gastgewerbe; nach erfolgreich bestandener Befähigungsnachweisprüfung: Reisebürogewerbe, Fremdenführer, Spediteur
  • Berufliche Orientierung für weiterführende Ausbildungswege im medizinischen, gesundheitlichen und sozialen Bereich (Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, ?)

Hotelfachschule (3 Jahre)
– Ausbildungsschwerpunkt: Gastronomie

  • Basis für Besuch eines weiterführenden Aufbaulehrganges
  • Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten in den Bereichen
  • Ernährung, Küchenführung und Service, Getränkekunde, Führung von gastronomischen Betrieben, betriebswirtschaftlicher Bereich
  • Tätigkeitsfelder:
    Mitarbeiter/in oder Unternehmer/in in verschiedenen Zweigen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft und der Verwaltung auf mittlerer kaufmännischer und administrativer Ebene, z. B. Rezeptionist/in, Hotel-/Gastgewerbeassistent/in, Fachkraft für Küche und Service
  • Selbstständige Ausübung reglementierter Berufe:
    Ohne bzw. mit Praxisnachweis: Gastgewerbe, Handelsgewerbe, Handelsagenten, Reisebürogewerbe. Nach erfolgreich bestandener Befähigungsnachweisprüfung: u.a. Fremdenführer, Spediteur

Allgemeines

Grundlegende Kenntnisse in Englisch bzw. Englisch und Französisch, Betriebswirtschaft, EDV, Küche und Service, ?

  • Umfassende Allgemeinbildung
  • Sport- und Kulturtag
  • Sportwoche bzw. Schikurs
  • Nationalparktage
  • Praxiseinsätze in der Gastronomie
  • Exkursionen
  • Erste-Hilfe-Kurs
 
LOGIN
Benutzername:
Passwort: